Einen perfekten Saisonstart, in einer hoffentlich erfolgreichen Saison erwischte das NLB Herren-Team. Nach dem Sieg letzte Woche gegen Zürich legte das Trio Dimitri Brunner, David Pfabe und Andreas Meyer nochmal nach. Ein ungefährdetes 9:1 gab es diesmal gegen Bremgarten. Die ohne ihre Nummer Eins - Stefan Renold (A19) -  angetretenen Aargauer  hatten eigentlich keine reelle Chance zu punkten. Schon zum Auftakt sorgte Dimitri mit seinem Sieg über Matthias Meier (A17) dafür, dass die Partie schnell entschieden war. In Folge ging es nun darum die Chance auf möglichst vier Punkte zu nutzen. Zwar musste Dimi einmal kurz gegen den Ersatzmann der Gäste zittern, doch im fünften Satz behielt das Nachwuchs-As klar die Oberhand. Letztendlich gab nur Andreas ein Spiel gegen den Spitzenspieler der Gäste ab.  

 

Zum Schluss noch ein Dankeschön an: Karin, Migi, Raymond, Elia, Adrian, Patricia, Barbara, Romana, Giuliano und Andrè

für's anfeuern und zählen.

Matchblatt

David Pfabe, Rapidluzern